Ortsverband Neu-Ulm
Zurück

CSU in Klausur

7. März 2016

Klausurtagung des CSU-Stadtverbandes Neu-Ulm.

Zur ersten Klausurtagung des CSU-Stadtverbandes kamen zahlreiche interessierte Mitglieder in die Bürgerstuben nach Reutti. Sowohl Landrat Torsten Freudenberger als auch Staatsministerin Dr. Beate Merk ließen es sich nicht nehmen, ein Grußwort zu sprechen.

Für zwei der geplanten Workshops konnte Jens Kaiser, Bezirksgeschäftsführer der CSU Schwaben, gewonnen werden. Er erarbeitete mit den Anwesenden, wie man zum einen zufriedene Mitglieder, zum anderen überhaupt Mitglieder für den Stadtverband gewinnen kann.

Den dritten Workshop leitete Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, der auf die Stadtentwicklung einging und und die schönen wie auch verbesserungsbedürftigen Seiten Neu-Ulms herausarbeitete, alles basierend auf den Meinungen der Anwesenden.

“Die CSU wollte mit dem Workshop nicht nur beweisen, dass sie sich als echte „Mitmach-Partei“ versteht, sondern auch spezifisch auf die Wünsche der Mitglieder eingehen”, so Stadtverbandsvorsitzender Dr. Hilmar Brunner.

Dr. Hilmar Brunner