Ortsverband Neu-Ulm
Zurück

Verschiebungen bei der Polizeipräsenz in Neu-Ulm?

13. Dezember 2014

Die CSU setzt sich auf allen politischen Ebenen seit vielen Jahren für eine ausreichende Prolizeipräsenz in Neu-Ulm ein. Viele Einwände bei vorgesehenen Umstrukturierungen waren auch von Erfolg gekrönt.

Jetzt allerdings steht offensichtlich wieder eine “Reform” der Neu-Ulmer Polizeidienststellen an. Leider geschah dies bisher nicht in Zusammenarbeit mit den örtlichen Sicherheitsbehörden wie z. B. der Neu-Ulmer Stadtverwaltung.

Was die enorm wachsende Stadt Neu-Ulm derzeit mit Sicherheit nicht brauchen kann, ist eine Schmälerung des Personalstandes bei der Neu-Ulmer Polizei. Die CSU in Neu-Ulm, allen voran der Neu-Ulmer Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, wird alle Möglicheiten ausschöpfen, dies zu verhindern und dabei mitarbeiten, eine für Neu-Ulm zufriedenstellende Lösung zu finden.

Lesen Sie dazu auch den Artikel der Neu-Ulmer Zeitung vom 12.12.2014.

Waltraud Oßwald