CSU Neu-Ulm ehrt Dienst am Mitmenschen

31.12.2018

Silvesterbesuch 2018

Der CSU Ortsverband Neu-Ulm dankt alljährlich den Mitmenschen, die an Silvester und den Feiertagen zum Wohle der Allgemeinheit Dienst verrichten. Während die meisten Bürger ausgelassen Silvester feiern können, sind viele haupt- und ehrenamtlich Tätige zum Jahreswechsel im Einsatz oder in Bereitschaft, um Bürgerinnen und Bürgern Sicherheit, Schutz und medizinische Versorgung bieten zu können.

CSU-Ortsvorsitzender und Stadtrat Prof. Dr. Hilmar Brunner besuchte mit dem weiteren Stellvertreter des Oberbürgermeisters, Reinhard Junginger, am Silvesternachmittag die Polizeiinspektion in der Reuttier Straße, die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Neu-Ulm sowie den Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes. Sie übergaben als kleine Geste des Dankes jeweils eine Kiste mit Süßigkeiten und Obst.

Prof. Dr. Hilmar Brunner

Fotos: CSU Neu-Ulm. (Feuerwehr): Prof. Dr. Hilmar Brunner (1. von rechts), Reinhard Junginger (2. von rechts). (BRK): Dr. Hilmar Brunner (3. von links), Reinhard Junginger (4. von rechts).
(Polizei): Reinhard Junginger (2. von links), Prof. Dr. Hilmar Brunner (3. von links).